bauonline.ch - Die Schweizer Bauplattform

Anbieter-Empfehlung
Suchen Sie Empfehlungen für Handwerker, Architekten oder Baufirmen?
Dann klicken Sie hier >
Holen Sie sich den kostenlosen PDF-Ratgeber
«So verkaufen Sie Ihr Haus gewinnbringend»

Hier PDF-Ratgeber kostenlos herunterladen:
zum PDF-Ratgeber >
«Hauskauf - Tipps und Ideen»

Hier PDF-Ratgeber kostenlos herunterladen:
zum PDF-Ratgeber >

Haben Sie Fragen?
Unser Bau-Experte Nils Soller beantwortet Ihre Fragen unter
Tel: +41 44 939 39 39 oder per
E-Mail >

Büroreinigung: Für ein sauberes Arbeiten und einen perfekten Firmen-Auftritt

Als Geschäftsfrau oder Geschäftsmann können Sie noch so grosse Leistungen vollbringen, effektiv und kostengünstig arbeiten und attraktive Produkte oder Dienstleistungen anbieten, wenn Ihre Büroräumlichkeiten chaotisch oder gar schmutzig sind, wird Ihr Unternehmen aller Wahrscheinlichkeit nach nie besonders erfolgreich werden. Denn der erste Eindruck zählt! In einem ungepflegten Büro wird sich keiner Ihrer Kunden oder Neukunden wohl fühlen, was unweigerlich dazu führt, dass er nicht lange bei Ihnen verweilt und schon gar keine Geschäfte mit Ihnen abschliesst.

Um dies zu vermeiden, sollten Sie sich eingehend mit der Frage beschäftigen, ob eine regelmässige Büroreinigung nicht der effektivste und einfachste Weg wäre, dieses Problem zu beseitigen. Und die Betonung liegt hierbei auf regelmässig. Denn ebenso gründlich wie bei Ihr Zuhause, sollten Sie auch Ihre Büroräume pflegen.

Aber auch für das Wohl Ihrer Mitarbeiter ist eine häufige Büroreinigung äusserst wichtig. Denn schliesslich verbringen sie jeden Tag viele Stunden in diesen Räumlichkeiten und sollten sich so gut es geht wohlfühlen, um auch motiviert und produktiv sein zu können. Ausserdem ist eine regelmässige Büroreinigung selbstverständlich eine grundlegende Massnahme, um die Hygiene beizubehalten und Krankheitskeime schnellstmöglich abzutöten.

Tägliche Büroreinigung
Besonders dann, wenn sich häufig Kunden in Ihren Räumlichkeiten aufhalten ist es wichtig, dass Sie einmal am Tag aufräumen und sauber machen. Selbst wenn Sie "nur" täglich die Schreibtische aufräumen oder aufräumen lassen, den Müll entleeren und die Bäder putzen, haben Sie bereits einen grossen Schritt hin zu mehr Sauberkeit getan. Natürlich sollten Sie auch darauf achten, dass sich in Ihrem Büro oder einer möglicherweise dazugehörigen Küche kein dreckiges Geschirr stapelt. Denn dies wirkt nicht nur chaotisch, sondern ist schnell unhygienisch. Zum anderen wird es, wie Sie vielleicht schon das ein oder andere Mal bemerkt haben, nach einigen Tagen äusserst schwierig, zum Beispiel Kaffee- oder Teereste in Tassen oder Bechern zu beseitigen. Spülen Sie daher täglich, am besten gleich nach Gebrauch, und drängen Sie jeden Ihrer Mitarbeiter, Ihnen dies gleich zu tun. Schaffen Sie eine Grundordnung, und Sie werden sehen, dass eine gründliche wöchentliche Büroreinigung nun nicht einmal mehr halb so viel Zeit in Anspruch nehmen wird, wie zuvor.

Wöchentliche Büroreinigung
Sollte es nicht sonderlich verschmutzt in Ihren Büroräumen sein, so reicht es oftmals vollkommen aus, wenn Sie ein bis zwei Mal die Woche staubsaugen und feucht durchwischen (ausser in den Toiletten, die jeden Tag geputzt sein sollten). In den Wintermonaten, in denen sich nasse oder stark verschmutzen Schuhe nicht immer vermeiden lassen, sollten Sie der Reinigung des Bodens besondere Beachtung schenken und im Zweifelsfall (sollte sich kein Teppich in Ihren Büroräumen befinden) auch täglich durchwischen. Reinigen Sie zudem einmal wöchentlich die Kaffeemaschine, denn sicherlich wird diese auch bei Ihnen, wie in den meisten Büros, häufig in Gebrauch sein. Zudem ist er ratsam, wenn einmal in der Woche alle Telefonhörer und Tastaturen gereinigt werden. Dies ist schnell erledigt und sorgt für ein hygienisches Arbeitsumfeld. Kleinigkeiten wie den PC abstauben oder den Tisch abwischen verstehen sich natürlich von selbst.

Monatliche Büroreinigung
Eine Haushaltsaufgabe, die von den wenigsten Menschen geliebt wird, ist, neben dem Bügeln, zweifelsohne das Fensterputzen. Obwohl es nicht wirklich zeitaufwändig ist, zögert man diese Arbeit so gut es geht immer weiter hinaus. Doch schmutzige Fenster werden nun einmal nicht von alleine sauber und erzeugen schnell einen schlechten Gesamteindruck. Und dies ist bei Ihnen im Büro nicht anders, als zu Hause. Daher sollten Sie etwa einmal im Monat Ihre gesamten Fenster reinigen und auch die Fensterbänke nicht vergessen. Denken Sie aber auch daran, dass nicht nur im Büro, sondern auch ausserhalb dessen, ein Mindestmass an Sauberkeit bestehen sollte, etwa im Treppenhaus und im Eingangsbereich. Dabei wird jedoch oft vergessen, dass nicht nur der Fussboden sauber sein sollte, sondern auch die Klingel, der Briefkasten und natürlich die Eingangstür (besonders bei weissen oder hellen Türen ist dies sehr auffällig). Dies ist meist mit ein paar einfachen Handgriffen erledigt und lässt alles gleich gepflegter wirken. Je nach Grad der Verschmutzung sollten Sie zudem eine Teppichreinigung etwa alle sechs Monate durchführen lassen, falls Ihre Büroräume mit Teppichbelag ausgestattet sind. In den Wintermonaten ist es häufig ratsam, dies etwas alle zwei Monate erledigen zu lassen, da es schnell zu einem fauligen Geruch, Schimmelbildung und hartnäckiger Verschmutzung kommen kann.

Wenn Sie diese kleinen Putzanleitungen beherzigen und regelmässig umsetzen, werden Sie schon bald feststellen, wie wenig Aufwand es doch benötigt, eine kontinuierliche Reinheit beizubehalten. Falls Sie jedoch nicht die Zeit oder rechte Lust haben, regelmässig zu putzen, empfiehlt es sich häufig, ein professionelles Reinigungsunternehmen hinzuzuziehen. Diese verfügen über ausreichend Kenntnisse in der Büroreinigung und wissen genau, auf was sie achten müssen. Sprechen Sie mit einer Reinigungsfirma über die Arbeiten, die seine Firma für Sie erledigen soll und lassen Sie sich nach einer Besichtigung Ihrer Räumlichkeiten immer zuerst eine unverbindliche Offerte zukommen. Hier ((Link)) finden Sie ein erstklassiges Putzinstitut für Ihre Büroreinigung.

Verwandte Suchbegriffe: Fensterreinigung, Putzfrau, Frühlingsputz, Gebäudereinigung, Parkettreinigung, Putzinstitut, Reinigungsunternehmen, Reinigungsfirma, Unterhaltsreinigung, Teppichreinigung.

©2021 - www.bauonline.ch