bauonline.ch - Die Schweizer Bauplattform

Anbieter-Empfehlung
Suchen Sie Empfehlungen für Handwerker, Architekten oder Baufirmen?
Dann klicken Sie hier >
Holen Sie sich den kostenlosen PDF-Ratgeber
«So verkaufen Sie Ihr Haus gewinnbringend»

Hier PDF-Ratgeber kostenlos herunterladen:
zum PDF-Ratgeber >
«Hauskauf - Tipps und Ideen»

Hier PDF-Ratgeber kostenlos herunterladen:
zum PDF-Ratgeber >

Haben Sie Fragen?
Unser Bau-Experte Nils Soller beantwortet Ihre Fragen unter
Tel: +41 44 939 39 39 oder per
E-Mail >

Putzinstitut: So gehen Sie auf Nummer Sicher!

Eine saubere Umgebung schafft eine angenehme Atmosphäre, in Ihrem Büro ebenso wie bei Ihnen zu Hause. Immer mehr Menschen legen daher Wert darauf, dass ihre Räume regelmässig geputzt und aufgeräumt werden. Da es jedoch eine Menge Zeit in Anspruch nimmt, die nicht jeder aufbringen kann oder will, gibt es zum Glück Putzinstitute, die diese Arbeiten für einen übernehmen. Der Vorteil daran ist zum einen, dass man selbst nicht mehr viel im Haushalt oder dem Büro selber zu tun hat, um ein gewisses Mass an Grundordnung und -sauberkeit beizubehalten, und zum anderen natürlich, dass man selbst nach einem stressigen und harten Arbeitstag in ein sauberes Zuhause zurückkehrt oder am Montagmorgen in ein geputztes Büro und sich gleich viel ausgeglichener fühlt.

Die richtige Wahl
Es gibt viele Putzinstitute, die Ihre Dienste anbieten. Doch sollten Sie bei Ihrer Wahl nach einem passenden Team oder Einzelperson nicht vorschnell handeln und zusagen. Denn nicht alle Institute sind auch tatsächlich seriös oder verfügen über ausreichend Erfahrung. Und dies sind neben einer gründlichen Arbeit die wichtigsten Voraussetzungen, die eine Reinigungskraft mitbringen sollte. Denn wenn sie nicht weiss, wie man am besten und effektivsten Holzdielen reinigt oder Natursteinböden pflegt, wie häufig Wasserhähne entkalkt oder ein Teppich schamponiert werden sollte, und wann der beste Zeitpunkt ist, um Fensterscheiben zu putzen und den Kühlschrank zu enteisen, dann stehen Sie vor einem Dilemma und vor nicht wirklich perfekt geputzten Räumlichkeiten.

Daher sollten Sie sich bei Ihrer Wahl nach dem passenden Putzinstitut immer zuerst Referenzen einholen und auch das Personal kennen lernen. Ist es Ihnen sympathisch und ist es Ihnen recht, dass diese Menschen Zugang zu Ihren Privatsachen oder Bürodokumenten haben? Sie sollten dem Putzunternehmen zu hundert Prozent vertrauen können und keine Angst haben, dass während Ihrer Abwesenheit etwas verschwindet oder zu Bruch geht. Bei einem seriösen Unternehmen werden Sie die Angestellten kennen lernen können und die Möglichkeit haben, auch nein zu sagen, sollten Sie eine Person so ganz und gar nicht als angenehm empfinden.

Holen Sie sich von einem Putzinstitut zuerst ausreichend Informationen ein und lassen Sie im Anschluss Ihre Räumlichkeiten begutachten. Denn erst danach ist es möglich, dass man Ihnen ein faires, realistisches und konkretes Angebot machen kann. Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie auch schon deutlich machen, welche Erwartungen Sie an die Reinigungskräfte haben. Möchten Sie, dass sie jeden Tag die Böden saugen und wischen, das Bad putzen und den Müll leeren, oder erwarten Sie auch, dass einmal in der Woche die Fenster geputzt, der Fussboden gebohnert und die Schränke ausgewaschen werden? Denn je nachdem welche Präferenzen Sie haben, wird selbstverständlich auch der Preis variieren und ausreichend Zeit eingeplant werden müssen.

Was Sie ausserdem bedenken sollten
Klären Sie auch unbedingt im Vorfeld ab, welche zusätzlichen Kosten auf Sie zukommen werden. So ist es beispielsweise wichtig zu erfahren, ob der Anfahrtsweg schon im Preis inbegriffen ist, ebenso wie die Putzutensilien. Erkundigen Sie sich auch nach Pauschalen oder Aktionen, die gerade laufen. Möglicherweise wäre ein sogenannter Frühlingsputz ein perfekter Einstieg, um den Putzservice zu testen und eine perfekte Grundreinigung zu erhalten. Dies bietet sich auch in Hinblick darauf an, dass dadurch schon einmal der grobe Schmutz beseitigt wurde und die Reinigungskräfte auf diese Weise im Anschluss nur noch die alltäglichen Reinigungsarbeiten durchführen müssen - was gleichzeitig natürlich wieder Geld spart.

Erkundigen Sie sich daher über solche Möglichkeiten und denken Sie zudem darüber nach, wann für Sie der beste Zeitpunkt ist, um Ihr Büro, Ihre Lagerräume, Ihr Zuhause oder Ihre Verkaufsfläche von einem Putzinstitut reinigen zu lassen. Ist es Ihnen am liebsten, wenn dies am Freitagabend oder während dem Wochenende passiert, so dass Sie am Montagmorgen in ein sauberes Büro kommen? Oder möchten Sie Ihr Zuhause während des Tages geputzt bekommen, so dass Sie am Abend in einer sauberen Badewanne dem Stress des Arbeitstages entfliehen können? Oftmals macht auch der Zeitpunkt einen preislichen Unterschied aus, der vor allem während der allgemeinen Geschäftszeiten und dem Wochenende sowie abends stark variieren kann. Fragen Sie auch hier nach Konditionen und Preisen und lassen Sie sich nach einer Besichtigung Ihrer Räumlichkeiten eine individuelle Offerte zukommen.

Verwandte Suchbegriffe: Putzfrau, Reinigungsfirma, Reinigungsinstitut, Reinigungsunternehmen, Büroreinigung, Wohnungsreinigung, Unterhaltsreinigung, Umzugsreinigung, Frühlingsputz, Feinsteinzeug, Feinsteinreinigung, Natursteinreinigung, Natursteinpflege, Fensterreinigung, Gebäudereinigung

©2021 - www.bauonline.ch