bauonline.ch - Die Schweizer Bauplattform

Anbieter-Empfehlung
Suchen Sie Empfehlungen für Handwerker, Architekten oder Baufirmen?
Dann klicken Sie hier >
Holen Sie sich den kostenlosen PDF-Ratgeber
«So verkaufen Sie Ihr Haus gewinnbringend»

Hier PDF-Ratgeber kostenlos herunterladen:
zum PDF-Ratgeber >
«Hauskauf - Tipps und Ideen»

Hier PDF-Ratgeber kostenlos herunterladen:
zum PDF-Ratgeber >

Haben Sie Fragen?
Unser Bau-Experte Nils Soller beantwortet Ihre Fragen unter
Tel: +41 44 939 39 39 oder per
E-Mail >

Umzugsreinigung: Damit der Vorfreude auf die neue Wohnung nichts mehr im Wege steht

Der Umzug in ein neues Haus oder eine andere Wohnung ist meist mit sehr viel Vorfreude verbunden. Man plant die Einrichtung schon einmal in Gedanken, überlegt sich, welcher Schrank in welches Zimmer sollte und ist möglicherweise sogar mit Möbeleinkäufen beschäftig. Denn schliesslich soll das neue Zuhause einfach perfekt werden. Die letzten Kartons sind gepackt und der grosse Tag ist da, samt Umzugshelfer und grossem Lieferwagen. Man schafft alles in das neue Zuhause, stellt es nach Möglichkeiten an den dafür vorgesehenen Platz, stellt fest, dass es so überhaupt nicht gut aussieht und räumt alles hin und her, bis man wenigstens eine Schneise durch alles Umzugsgut geschlagen hat und man endlich wenigstens das Bett aufstellen kann. Der Grossteil ist geschafft, die erste Nacht im den neuen vier Wänden kann kommen.

Doch ist tatsächlich der Grossteil geschafft? Nur zu schnell wird die Freude über das neue Domizil getrübt, wenn man daran denkt, wie nun die alte Wohnung aussieht. Zwar wurde sie leer geräumt, doch noch lange nicht gründlich gereinigt. Und die Aussicht auf eine aufwändige Umzugsreinigung versetzt die wenigsten Menschen in Ektase. Doch leider muss dies getan werden, will man seine Kaution zurückerstatten bekommen und nicht Ärger und zusätzlichen Kosten entgegensehen.

An was Sie alles denken müssen
Eine Wohnung muss in einwandfreiem Zustand übergeben werden, jedenfalls soweit dies möglich ist. Meist ist dies möglich, doch mit einem grossen Aufwand verbunden. Denn obwohl Sie wahrscheinlich täglich geputzt haben, werden Sie nun dennoch feststellen, dass Sie über all die Jahre immer wieder einige Stellen übersehen haben, an denen sich nun der Schmutz festgesetzt hat und nur sehr schwer zu entfernen ist. Dies kostet Zeit und Nerven, vor allem, da man in Gedanken mit dieser Wohnung eigentlich schon abgeschlossen hat.

Gehen Sie alle Zimmer nach einander durch und schauen Sie sich an, was Sie alles zu erledigen haben. Machen Sie sich unter Umständen sogar eine Liste, so dass Sie jedesmal erleichtert eine Aufgabe durchstreichen können, wenn Sie diese erledigt haben. Dies gibt Kraft zum Durchhalten und spornt zusätzlich an. Vergessen Sie auch den Keller und den Dachboden nicht, die Garage, den Abstellplatz und den Garten, denn all dies gehört zum Haus und muss bis zur Wohnungsübergabe gründlich gereinigt werden.

Das beste Vorgehen
Nehmen Sie sich einen Raum nach dem anderen vor, denn auf diese Weise kommen Sie schneller zu einem Ergebnis, als wenn Sie überall erst die Fenster putzen, dann die Schränke auswischen und im Anschluss das den Boden ausnehmen. Zudem bietet das Putzen nach Zimmern Ihnen mehr Abwechslung und den Vorteil, dass Sie nach getaner Arbeit einfach die Tür schliessen können und dieses Zimmer als "gereinigt" abschliessen können.

In jedem Zimmer sollten Sie daran denken, dass bei der Umzugsreinigung neben der Fussbodenreinigung auch die Reinigung der Decke anfällt, die Sie meist ganz einfach absaugen können. Denken Sie daran, alle Löcher zu verspachteln, die Steckdosen und Lichtschalter zu reinigen, die Fenster, Fensterbänke und natürlich auch, neben den Heizkörpern, die Klappläden oder Rollläden. Und zwar von beiden Seiten. Wenn das Haus, in dem Sie wohnen, nicht zu hoch ist, dann dürften die Läden in den meisten Fällen wohl mit einer Leiter zu erreichen sein, so dass Sie diese auch von aussen putzen können. Vergessen Sie auch nicht, dass Sie die Türen abwischen sollten und dabei speziell die obere Kante, über die Verwalter nur all zu gerne ein Taschentuch oder einen Finger ziehen, um die Menge an liegengelassenem Staub zu ermitteln. Gehen Sie also lieber gründlich vor, so dass Sie nicht noch ein zweites Mal zur Umzugsreinigung anrücken müssen, um die Mängel zu beheben.

Das Badezimmer und die Küche machen häufig bei der Umzugsreinigung die meiste Arbeit, auch wenn es möglicherweise nur kleine Räume sind. Denn vor allem Kalk- oder Fett- und Ölablagerungen machen das Reinigen schwer und kosten Zeit. Sprühen Sie daher die Arbeitsplatte und notfalls auch die Schränke in der Küche ausreichend mit fettlösendem Reinigungsmittel ein und lassen Sie dieses etwa eine Stunde einwirken. Den Backofen hingegen sollten Sie über Nacht einwirken lassen, da eingebrannte Stellen ansonsten nur mühsam zu entfernen sind. Denken Sie in der Küche bitte auch an die Dampfabzugshaube und den darin möglicherweise enthaltenen Kohlefilter, wenn Sie keine Abluft nach draussen haben. Diesen Filter müssen Sie auf jeden Fall ersetzen, ebenso wie alle anderen losen Teile in der Wohnung, die sich nicht reinigen lassen, wie z.B. Backblech oder Backofengitter. In der Küche, wie auch im Bad sollten Sie die Siebe reinigen und mitsamt der Duschbrause und allen übrigen Armaturen entkalken. Dies geht am schnellsten, wenn Sie es abmontieren und in ein Becken mit Wasser und Kalkentferner geben.

Sollte Ihnen die Vorstellung, in Ihrer alten Wohnung noch ein letzes Mal putzen zu müssen, missfallen, so haben Sie die Möglichkeit, sich nach einer Reinigungsfirma umzusehen, die Ihre Umzugsreinigung für Sie übernimmt. Sie reinigen Ihr komplettes Haus, mit Garage und Keller, Dachboden und Abstellraum. Hier finden Sie eine kompetente und erfahrene Reinigungsfirma, die sich bei Wunsch mit Ihrem Verwalter in Verbindung setzt, einen Termin vereinbart und die Wohnung frisch geputzt übergibt - mit garantiertem Abgabeerfolg. Was bedeutet, sollte der Verwalter über Mängel klagen, so übernimmt die Reinigungsfirma diese Nachbesserungen auf eigene Kosten, so dass für Sie keinerlei Unannehmlichkeiten bei der Umzugsreinigung mehr auftreten und Sie Ihr neues Zuhause jetzt schon in vollen Zügen geniessen können.

Verwandte Suchbegriffe: Putzfrau, Putzinstitut, Reinigungsfirma, Reinigungsinstitut, Reinigungsunternehmen, Büroreinigung, Wohnungsreinigung, Feinsteinzeug, Feinsteinreinigung, Natursteinreinigung, Natursteinpflege, Fensterreinigung, Gebäudereinigung, Teppichreinigung, Parkettreinigung

©2021 - www.bauonline.ch