bauonline.ch - Die Schweizer Bauplattform

Anbieter-Empfehlung
Suchen Sie Empfehlungen für Handwerker, Architekten oder Baufirmen?
Dann klicken Sie hier >
Holen Sie sich den kostenlosen PDF-Ratgeber
«So verkaufen Sie Ihr Haus gewinnbringend»

Hier PDF-Ratgeber kostenlos herunterladen:
zum PDF-Ratgeber >
«Hauskauf - Tipps und Ideen»

Hier PDF-Ratgeber kostenlos herunterladen:
zum PDF-Ratgeber >

Haben Sie Fragen?
Unser Bau-Experte Nils Soller beantwortet Ihre Fragen unter
Tel: +41 44 939 39 39 oder per
E-Mail >

Wärmepumpen Preise: Sparen Sie bis zu 60 Prozent an Energiekosten

Die Preise für Erdöl und Gas steigen rapide an und lassen uns erahnen, dass ein Stopp noch lange nicht in Sicht ist. Die Auswirkungen dieses Preisanstieges zeigen sich jedes Jahr immer deutlicher auf der Rechnung für die vergangene Heizperiode und bewirken, dass wir uns unweigerlich fragen, wohin das noch führen wird und nach Alternativen suchen. Eine wirklich sinnvolle und auf lange Sicht preisgünstige Alternative ist eine Wärmepumpe, die Sie über das ganze Jahr hinweg mit Warmwasser und im Winter zusätzlich mit Wärme versorgt.

Neben der Weiterentwicklung der Technik haben sich in den vergangenen Jahren auch die Wärmepumpen Preise für die Verbraucher verbessert, so dass Sie mit fairen Preisen rechnen können. Natürlich variieren die Wärmepumpen Preise je nach Hersteller, Lieferant und vor allem Grösse der Pumpe, die speziell auf die benötigte Leistung abgestimmt sein sollte. Darüberhinaus hängen die Wärmepumpen Preise mit der Erschliessungsart zusammen, die je nach gegebenen Voraussetzungen und Ihren Wünschen in Form von Energiegewinnung durch die Luft, durch das Erdreich oder durch das Grundwasser erfolgen kann. Die geringsten Kosten verursacht dabei die Energiequelle Luft, die Ihnen jedoch vor allem in kalten Wintern auch weniger Wärme liefert, als beispielsweise eine Erdreichenergienutzung, die jedoch eine teurere Erdsonden-Bohrung oder Flächenkollektoren-Installation voraussetzt, die sich in der Höhe der gesamten Wärmepumpen Preise bemerkbar macht.

Klären Sie am besten direkt mit einem Fachmann ab, welche Erschliessungsarten für Sie überhaupt infrage kommen und für Ihre Immobilie am geeignetsten sind. Diese Information dient Ihnen als Ausgangswert zur Ermittlung der Wärmepumpen Preise. Gegenüber einer normalen Ölheizung sparen Sie auf das Jahr gesehen eine Menge an Geld an. Je nach Modell kann die Einsparung dabei bis zu 60% betragen, was sich nicht nur in Ihrem Geldbeutel bemerkbar macht sondern auch in der geringeren Umweltbelastung.

Verwandte Suchbegriffe: Luft Wärmepumpe, Wärmepumpe Preis, Wärmepumpe, Wärmepumpen, Wärmepumpen Hersteller

©2021 - www.bauonline.ch